Sven's CA-Visual Objects - Seite

23.11.2012

eMail

eMail

Übersicht | Vorheriger | Nächster

German.DLL und German2.DLL

Im Normalfall sollte man German.DLL nehmen. Der Unterschied besteht darin, daß in German.DLL die Collation-Tabelle für alle Vokale folgender Aufbau verwendet wird:

        A
        Ä (OEM)
        Ä (ANSI)

 während German2.DLL so aufgebaut ist:

        A
        Ä (OEM)
        B


und die Ansi-Umlaute befinden sich exakt an der gleichen Stelle wie unter DOS, also weit hinter dem kleinen z.

German.DLL erlaubt die Verwendung beider Einstellungen bei SetCollation() und zeigt die Umlaute immer richtig an. German2.DLL erlaubt NUR die Verwendung von SetCollation(#Clipper), Ansi-Umlaute werden jedoch nicht richtig eingebaut. Wenn du unter Clipper aber die Sonderzeichen, die unter Windows zu Umlauten werden (Beispiel: Chr(246) ist das Windows Ä), NICHT verschoben haben möchtest (we es German.DLL tut), dann wäre German2.DLL die richtige für dich. Also eher die große Ausnahme.

(Quelle: Dieter Crispien)

 

Home | Kontakt | Impressum | ©2012 Ingenieur-Büro Dipl. Ing. Sven Ebert